Größte Fappening Sites

Was zum Teufel ist das Fappening?

The Fappening bezieht sich auf ein Ereignis im September 2014, bei dem Nacktfotos von Prominenten wie Rihanna oder Selena Gomez durchgesickert sind. Hacker, möglicherweise Ryan Collins, Gehackte iCloud Accounts von vielen Prominenten und bekam Zugang zu ihren privaten Fotos. Er tat dies durch einen Phishing-Angriff mit einer E-Mail, die wie eine offizielle Apple-Nachricht aussah, und ermutigte die Leute, sich bei ihrem iCloud-Konto anzumelden. Nachdem er Zugang zu ihrer iCloud erhalten hatte, lud er gerade private Fotos dieser Prominenten herunter. Es ist nicht klar, ob er diese Fotos auch der Öffentlichkeit zugänglich gemacht hat, aber er war der Mann hinter dem Leck. Das Nackte Prominente Bilder wurden hochgeladen auf beliebte soziale Plattformen wie 4Chan, Reddit und Tumblr. Medienorganisationen auf der ganzen Welt haben diese Nachricht aufgefangen und sie als Celebgate bezeichnet.

Wenn Sie wissen möchten, welche Prominenten ihre haben Aktfotos gestohlen und publik gemachtHier ist eine Liste, die einige von ihnen enthält: Rihanna, Kate Upton, Selena Gomez, Jennifer Lawrence, Cara Delevingne, Vanessa Hudgens, Kaley Cuoco, Avril Lavigne, Mary-Kate Olsen, Amber Heard und Dave Franco. Ich denke, es gibt jemanden, den Sie in dieser Liste nackt sehen wollten, oder? Was ist mit Kaley Cuoco, einem Traum für so viele Nerds auf der ganzen Welt? Ich wette, sie wichsten zu ihren Akten, bis sie mit einem Schwanz in ihren Händen einschliefen. Und sie machen es wahrscheinlich bis jetzt.

Seitdem wurden viele Websites mit nackten Prominenten erstellt. Es macht Sinn, weil so viele Leute versuchten, ihre Lieblingsbilder von Prominenten zu finden. Und Webmaster nutzten diese Gelegenheit, um riesige Datenbanken mit Bildern von Prominenten zu erstellen und riesige Websites mit Millionen von monatlichen Besuchern zu erstellen. Es gibt zwei größte fappening Websites, einer von ihnen ist CelebJihad.com und der andere ist TheFappeningBlog.com. Beide sind auf unserer Liste, sodass Sie die von uns abgegebenen Bewertungen überprüfen können.

Sind diese Bilder von nackten Prominenten echt oder falsch?

Nacktbilder von Das Geschehen (oder Celebgate) Fall sind alle real, da es bewiesen ist, dass sie von iCloud-Konten von Prominenten gestohlen wurden. Andere Nacktfotos können echt sein oder auch nicht. Natürlich gibt es definitiv viele echte Nacktbilder von Prominenten (meistens Titten), aber es gibt auch jede Menge gefälschte Fotos mit Gesichtern von Prominenten, die mit Photoshops oder Deepfakes versehen sind (übrigens, wenn Sie Deepfakes mögen, sehen Sie sich unsere an Beste Deepfake-Pornoseiten).

Aber ehrlich gesagt, interessiert es dich überhaupt, ob es echt oder falsch ist? Sie denken, Sie sehen Ihren Lieblingsschauspieler, Sänger, was auch immer nackt ist! Ihre Muschi und Titten sind ausgesetzt für dich, damit du dir vorstellen kannst, wie es wäre, ihre schöne Muschi zu ficken und ihre Brustwarzen zu lecken. Die menschliche Vorstellungskraft ist unglaublich, aber es ist viel besser, wenn Sie eine Ahnung haben, wie sie unter ihrer Kleidung aussieht. Wenn Sie nur echte Nacktbilder von Prominenten sehen möchten, empfehlen wir Ihnen, sich an die größten Websites zu halten - diese finden Sie ganz oben auf der Liste.

Ich habe von Celeb Jihad gehört. Was ist, wenn der Unterschied zwischen Celeb Jihad und The Fappening?

Celeb Jihad ist die größte Website, die sich im Internet auf nackte Prominente konzentriert. Das Fappening hat zwei Bedeutungen: 1) Name des Falls aus dem Jahr 2014, als durchgesickerte Fotos veröffentlicht wurden. 2) Name der zweitgrößten nackten Prominenten-Website - TheFappeningBlog. Bei all diesen Begriffen ist es nicht sehr klar, aber manchmal wird über den gesamten Fall und manchmal über eine bestimmte Website gesprochen.

Sollte ich Angst haben, dass meine Aktfotos belichtet werden könnten?

Bist du eine Berühmtheit? Wenn nicht, sollte es keine große Sache sein, wenn ein paar Leute Ihre Akte sehen. Aber das will natürlich niemand. Wenn Sie Ihre Fotos sichern möchten, sollten Sie sich hauptsächlich auf Ihr Smartphone konzentrieren, da sich dort alle Ihre Fotos befinden. Zumindest einrichten sechsstelliges Passwort Das Öffnen Ihres Geräts ist das erste, was Sie tun sollten. Und natürlich sagen Sie niemandem Ihre Passwörter. Das wichtigste Passwort ist das, das Sie in Ihrer E-Mail verwenden. Dies liegt daran, dass mit dem Zugriff auf E-Mails jeder die Funktion "Passwort vergessen" für jeden von Ihnen verwendeten Dienst verwenden kann. Und um 100% sicher zu sein, dass Sie sicher sind, sollten Sie auf jeden Fall verwenden 2-Faktor-Authentifizierung auf wichtige Dienste.

Der letzte Rat, den wir Ihnen geben könnten, ist: keine Akte nehmen. Wenn Sie keine Aktfotos machen und diese nicht auf Ihrem Smartphone oder PC speichern (vergessen Sie nicht, dass sich gelöschte Dateien noch auf Ihrem Gerät im Papierkorb befinden), besteht fast keine Chance, dass jemand jemals Ihr Aktbild bekommt.